Lisa Markert

Ausbildung & Studium:

  • Master of Business Administration (Gesundheitsmanagement)
  • Blended Learning Expertin
  • Bachelor of Arts Medizinalfachberufe (Schwerpunkt Pädagogik)
  • Weiterbildungen in den Bereichen Betriebliches Gesundheitsmanagement & Medizindidaktik

Praktische Erfahrungen

  • Mehrjährige Leitung und Erfahrung von Weiterbildungen, Seminarveranstaltungen und Workshops
  • Mehrjährige Erfahrung in der Ausbildung im Gesundheitswesen
  • Verantwortliche Einführung von Digitalem Lernen in Bildungsinstitutionen

4 Fragen an Lisa Markert

Lisa, was sind deine Aufgaben bei JOLECO?

Als freiberufliche Beraterin und Dozentin unterstütze ich in unterschiedlichen Bereichen, wie z.B. in der Werte- und Kompetenzerfassung und bei Entwicklungsmaßnahmen für Führungs- und Fachkräfte z.B. in Social Blended Learning Arrangements.

Was ist dein persönlicher Stil und dein Erfolgsrezept für deine Tätigkeit als Dozentin?

Einen ganz konkreten Stil habe ich nicht. Bisher finde ich es spannender jede neue Gruppe oder jeden Teilnehmer ganz individuell zu sehen und genau dort abzuholen, wo er/sie gerade steht. Dies war auch ein Grundsatz in meinem ersten Beruf im Gesundheitswesen. Dieser hat meine Haltung und Wertschätzung gegenüber den Teilnehmern meiner Kurse sehr geprägt.

Was verbindest du mit lebenslangem Lernen?

Scientia potentia est – also Wissen ist Macht, ist ein Grundsatz, der mich meine ganze berufliche Laufbahn begleitet und mir immer wieder die Motivation gibt neugierig und vor allem wissbegierig zu bleiben. Dieses Sprichwort verbinde ich nicht mit Macht im klassischen Sinn, sondern sehe den Wissenserwerb hierbei viel mehr als Möglichkeit meinen Horizont zu erweitern und immer wieder über den Tellerrand zu schauen und nicht in starren Strukturen festzufahren. Genau diese Möglichkeit gibt uns lebenslanges Lernen.

Was macht das Berufs- und Arbeitsfeld „Erwachsenenbildung/Weiterbildung“ so interessant?

Für mich ist der besondere Austausch, welcher in der Erwachsenbildung zu Stande kommt sehr gewinnbringend und interessant. Die Einheiten profitieren von viel Erfahrung und ganz unterschiedlichen Themenschwerpunkten, welche die Teilnehmer mitbringen. Dies nährt eine Weiterbildung und kann es schaffen, die Erfahrungen bei den Teilnehmern, verknüpft mit den Inhalten, noch lange präsent zu machen.