Datenschutzerklärung

Wir freuen uns über Ihr Interesse an unserer Homepage und unseren Informationen und Angeboten.
Natürlich ist uns auch der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten ein wichtiges Anliegen, die wir anlässlich Ihres Besuchs unserer Internetseiten erheben, verarbeiten und nutzen. Mit dieser Datenschutzerklärung kommen wir unserer gesetzlichen Informationspflicht nach und informieren Sie über die Erhebung und Speicherung von Daten, die Art der Daten, deren Zweckbestimmung, etwaige Übermittlungen sowie unsere Verantwortlichkeit hierbei.

 

§ 1 Allgemeine Informationen

(1) Im Folgenden informieren wir über die Erhebung personenbezogener Daten bei Nutzung unserer Website. Personenbezogene Daten sind alle Daten, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person beziehen, z.B. Name, Adresse, E-Mail-Adressen, Nutzerverhalten.

(2) Verantwortlicher für die Datenverarbeitung über diese Website im Sinne des Art. 4 Abs. 7 EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) ist die

JOLECO GmbH
Alfredstraße 81
45130 Essen
Telefon: +49 (0) 1523 1845 688
E-Mail: email hidden; JavaScript is required

(3) Bei Ihrer Kontaktaufnahme mit uns per E-Mail werden die von Ihnen mitgeteil-ten Daten (Ihre E-Mail-Adresse, ggf. Ihr Name und Ihre Telefonnummer) von uns gespeichert, um Ihre Fragen zu beantworten. Die in diesem Zusammenhang anfallenden Daten löschen wir, nachdem die Speicherung nicht mehr erforderlich ist, oder schränken die Verarbeitung ein, falls gesetzliche Aufbewahrungspflichten bestehen. Grundlage für diese Speicherung und Verwendung Ihrer Kontaktdaten ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DSGVO, wobei unser berechtigtes Interesse die sorgfältige Bearbeitung Ihres Anliegens ist.

 

§ 2 Ihre Rechte

(1) Sie haben jederzeit das Recht, Auskunft über die Sie betreffenden bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten, die Verarbeitungszwecke, deren Herkunft, darüber, welche Weitergabe an welche Empfänger bzw. Kategorien von Empfängern erfolgt ist, die Speicherdauer und die Ihnen zur Verfügung stehenden Betroffenenrechte von uns kostenlos in schriftlicher oder elektronischer Form zu erlangen.

(2) Zusätzlich haben Sie das Recht, jederzeit die Berichtigung unrichtiger Daten, die Löschung der über Sie gespeicherten personenbezogenen Daten, soweit der Löschung keine berechtigten Gründe im Sinne des Art. 17 Abs. 3 DSGVO entgegenstehen, bzw. die Einschränkung der Verarbeitung zu verlangen.

(3) Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit Widerspruch gegen eine Datenverarbeitung, die auf Art. 6 Abs. 1 S. 1 f) DSGVO basiert, einzulegen, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe nachweisen, die Ihre Interessen überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen. Gegen eine Datenverarbeitung zum Zweck der Direktwerbung können Sie jederzeit Widerspruch einlegen, ohne dass hierfür besondere Gründe erforderlich sind.

(4) Sofern Sie Daten bereitstellen, die Sie betreffen, und wir diese Daten aufgrund Ihrer Einwilligung oder zur Vertragserfüllung verarbeiten, können Sie verlangen, dass Sie diese Daten in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format von uns erhalten oder wir diese Daten an einen anderen Verantwortlichen übermitteln, soweit dies technisch möglich ist (sog. Recht auf Datenübertragbarkeit).

(5) Alle von Ihnen erklärten Einwilligungen zur Verarbeitung von personenbezogenen Daten können Sie zu jedem Zeitpunkt mit Wirkung für die Zukunft frei widerrufen.

(6) Schließlich haben Sie das Recht, sich bei einer Datenschutz-Aufsichtsbehörde über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu beschweren, wenn Sie der Auffassung sind, dass die Datenverarbeitung durch uns gegen die gesetzlichen Vorschriften verstößt.

 

§ 3 Erhebung personenbezogener Daten bei Besuch unserer Website

Bei der bloß informatorischen Nutzung der Website, also wenn Sie sich nicht registrieren oder uns anderweitig Informationen übermitteln, erheben wir nur die personenbezogenen Daten, die Ihr Browser an unsere Website übermittelt. Wenn Sie unsere Website betrachten möchten, erheben wir die folgenden Daten, die für uns technisch erforderlich sind, um Ihnen unsere Website anzuzeigen und die Stabilität und Sicherheit zu gewährleisten:

  • IP-Adresse
  • Datum und Uhrzeit der Anfrage
  • Zeitzonendifferenz zur Greenwich Mean Time (GMT)
  • Inhalt der Anforderung (konkrete Seite)
  • Zugriffsstatus/HTTP-Statuscode
  • jeweils übertragene Datenmenge
  • Website, von der die Anforderung kommt
  • Browser
  • Betriebssystem und dessen Oberfläche
  • Sprache und Version der Browsersoftware.

Die Verarbeitung dieser Daten, insbesondere der IP-Adresse Ihres Endgeräts und der anderen vorgenannten Daten, durch uns bzw. unseren Hosting-Provider ist zwingend notwendig, um eine Auslieferung der Website überhaupt zu ermöglichen. Hierfür muss Ihre IP-Adresse für die Dauer der Sitzung gespeichert bleiben. Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Daten aus anderen Quellen wird von uns nicht vorgenommen. Rechtsgrundlage dieser Datenverarbeitung zur Ermöglichung der Nutzung der Website ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DSGVO, wobei unser berechtigtes Interesse die Bereitstellung unseres Angebotes ist.

 

§ 4 Umfang der Datenerhebung, -speicherung und -verarbeitung / Weitere Funktionen und Angebote unserer Website

(1) Im Allgemeinen ist es für die Nutzung unserer Website nicht erforderlich, dass Sie personenbezogene Daten angeben. Damit wir unsere Dienstleistungen aber tatsächlich erbringen können, benötigen wir ggf. Ihre personenbezogenen Daten. Dies gilt sowohl bei der Zusendung von Informationsmaterial als auch für die Beantwortung individueller Anfragen. Grundlage dieser Speicherung und Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten, die Sie uns zu solchen Zwecken übermitteln, ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b) DSGVO, soweit Sie diese personenbezogenen Daten zwecks Anbahnung eines Vertrages mit uns eingeben. Andernfalls erfolgt diese Speicherung und Verwendung aufgrund von Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DSGVO, wobei unser berechtigtes Interesse die Bearbeitung Ihres Anliegens zu Ihrer vollständigen Zufriedenheit ist.

(2) In allen Fällen, in denen die Datenverarbeitung wie vorstehend beschrieben der Vertragserfüllung dient, ist die Bereitstellung Ihrer personenbezogenen Daten für den Vertragsschluss erforderlich (vgl. Art. 13 Abs. 2 lit. e) DSGVO). Ohne Ihre personenbezogenen Daten ist uns eine Vertragsdurchführung nicht möglich.

 

§ 5 Cookies

(1) Beim Besuch unserer Website werden im Browser Ihres Endgerätes Cookies gesetzt. Cookies sind kleine Textdateien, welche auf einem Endgerät gespeichert werden. Cookies enthalten in der Regel eine sogenannte Cookie-ID, also eine eindeutige Kennung, die es ermöglicht, Ihren individuellen Browser von anderen Internetbrowsern und damit von anderen Nutzern zu unterscheiden. Durch den Einsatz von Cookies können wir den Besuchern unserer Website nutzerfreundlichere Services und Funktionen bereitstellen, die ohne die Cookies nicht möglich wären.

(2) Wir verwenden sog. Session-Cookies, die nach dem Schließen Ihres Browsers automatisch gelöscht werden. Diese Cookies ermöglichen uns die Zurverfügungstellung einzelner Funktionalitäten auf unserer Website sowie die dem Nutzerbedürfnis angepasste Darstellung unserer Website. Der Einsatz der von uns gesetzten Cookies ist dabei erforderlich, um bestimmte Funktionen unserer Website überhaupt bereitstellen und darüber hinaus auch fortlaufend optimieren zu können. Die Datenverarbeitung in diesem Zusammenhang basiert somit auf Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DSGVO. Unser berechtigtes Interesse besteht darin, den Besuchern unserer Website ein funktionierendes Internetangebot zur Verfügung zu stellen und den Besuch sowie die Nutzung der Website so angenehm und effizient wie möglich zu gestalten.

(3) Sie können das Setzen von Cookies jederzeit mittels einer entsprechenden Einstellung des von Ihnen genutzten Internetbrowsers generell oder im Einzelfall verhindern und damit dem Ablegen von Cookies auf Ihrem Endgerät dauerhaft widersprechen. Ferner können Sie bereits gesetzte Cookies in den Einstellungen Ihres verwendeten Internetbrowser oder mittels anderer Softwareprogramme löschen. Dies ist in allen gängigen Internetbrowsern möglich. Wir weisen allerdings darauf hin, dass Sie ohne oder mit nur eingeschränkt zugelassenen Cookies unter Umständen nicht alle Funktionen unserer Website vollumfänglich nutzen können.

§ 6 Weitergabe personenbezogener Daten

(1) Teilweise bedienen wir uns zur Verarbeitung Ihrer Daten externer Dienstleister. Diese wurden von uns sorgfältig ausgewählt und gemäß Art. 28 Abs. 3 DSGVO beauftragt, sind an unsere Weisungen gebunden und werden regelmäßig kontrolliert. Sofern es sich bei einem Dienstleister bzw. Kooperationspartner nicht um einen Auftragsverarbeiter handelt, findet eine Übermittlung Ihrer Daten an solche Dienstleister und Kooperationspartner nur zu Zwecken der Vertragserfüllung gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b) DSGVO statt. In diesen Fällen beachten wir ebenso wie unsere Dienstleister und Partner strikt die Vorgaben der DSGVO. Selbstverständlich stellen wir vor einer Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten sicher, dass die Dienstleister und Kooperationspartner dabei die erforderlichen technischen und organisatorischen Maßnahmen ergriffen haben, um ein angemessenes Schutzniveau zu gewährleisten. Der Umfang der Datenübermittlung beschränkt sich auf das jeweils erforderliche Mindestmaß. Soweit unsere Dienstleister oder Partner ihren Sitz in einem Staat außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraumen (EWR) haben sollten, werden wir durch geeignete Garantien im Sinne der Art. 44 ff. DSGVO sicherstellen, dass auch diese Dienstleister oder Partner ein angemessenes Datenschutzniveau gewährleisten.

(2) Im Übrigen erfolgt eine Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten an Dritte grundsätzlich nur mit Ihrer ausdrücklichen Einwilligung.

(3) Die Übermittlung an auskunftsberechtigte staatliche Institution und Behörden erfolgt nur im Rahmen der gesetzlichen Auskunftspflichten oder wenn wir durch eine gerichtliche oder behördliche Entscheidung zur Auskunft verpflichtet werden. In diesem Fall ist die Weitergabe Ihrer Daten durch Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. c) DSGVO zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung erforderlich, der wir unterliegen.

§ 7 Keine Automatisierte Entscheidungsfindung

Unser Angebot auf der Website beinhaltet keine automatisierte Entscheidungsfindung einschließlich Profiling gemäß Art. 22 Abs. 1 und 4 DSGVO.

§ 8 Speicherdauer und Löschung personenbezogener Daten

(1) Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten nur so lange, wie es zur Erbringung unserer Leistungen bzw. zum Erreichen der Verarbeitungszwecke erforderlich ist oder durch berechtigte Gründe unsererseits, einschließlich einer gesetzlichen Pflicht zur Aufbewahrung der Daten, gerechtfertigt ist.

(2) Die Sie betreffenden personenbezogenen Daten werden gelöscht, sobald der Zweck der Datenverarbeitung entfällt. Falls der Löschung berechtigte Gründe im Sinne des Art. 17 Abs. 3 DSGVO entgegenstehen, wie z.B. gesetzliche Speicher- oder Aufbewahrungspflichten, wird die Verarbeitung dieser Daten eingeschränkt. In diesem Fall erfolgt eine Löschung der Daten, wenn der Grund für die weitere Speicherung entfällt, also z.B. die gesetzlich vorgeschriebene Aufbewahrungsfrist abläuft.

§ 10 Google Fonts

(1) Unsere Website verwendet zu Zwecken der Website-Gestaltung den Dienst Google Fonts, der von Google bereitgestellt wird. Durch die Einbindung dieses Dienstes können Informationen über Ihre Benutzung der Website, wie z.B. die IP-Adresse Ihres Endgeräts, an Server von Google, möglicherweise auch außerhalb der Europäischen Union wie die USA, übertragen und dort gespeichert werden.

(2) Einzelheiten zum Datenschutz bei Google, insbesondere zu Art, Umfang und Zweck der Datenverarbeitung, finden Sie unter: https://policies.google.com/privacy?hl=de.

(3) Sie können die Services von Google Fonts deaktivieren und somit den Datentransfer an Google verhindern, indem Sie dazu JavaScript in Ihrem Browser deaktivieren. In diesem Fall können jedoch Inhalte und Funktionen der Webseite und damit das Nutzererlebnis beeinträchtigt sein.

(4) Die Datenübermittlung an Google im Zusammenhang mit Google Fonts basiert auf Art. 45 DSGVO. Einzelheiten hierzu sind vorstehend in § 9 zu finden. Wir verwenden Google Fonts, um das Layout und damit die Ansicht unsers Online-Angebots zu verbessern. Grundlage für die Nutzung von Google Fonts ist somit Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DSGVO. Unser berechtigtes Interesse ist die Optimierung der Website und die Zurverfügungstellung bestmöglicher Nutzerfreundlichkeit bei der Bereitstellung unserer Website.

§ 11 Datenschutz bei Bewerbungen und im Bewerbungsverfahren

Sofern Sie sich auf eine ausgeschriebene Stelle oder initiativ bei uns bewerben, erheben und verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten (z.B. Anschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse) ausschließlich zum Zwecke der Abwicklung des Bewerbungsverfahrens. Schließen wir einen Anstellungsvertrag mit Ihnen, werden die übermittelten Daten zum Zwecke der Begründung, Durchführung und Abwicklung des Beschäftigungsverhältnisses unter Beachtung der gesetzlichen Vorschriften gespeichert (Art. 88 DSGVO i.V.m. § 26 Abs. 1, 3 BDSG). Sofern es nicht zum Abschluss eines Anstellungsvertrages kommt, so werden die Bewerbungsdaten sechs Monate nach Bekanntgabe der Absageentscheidung gelöscht, sofern einer Löschung keine sonstigen berechtigten Interessen unsererseits entgegenstehen. Sonstiges berechtigtes Interesse in diesem Sinne ist beispielsweise eine Beweispflicht in einem Verfahren nach dem Allgemeinen Gleichbehandlungsgesetz (AGG).

§ 12 Reichweite dieser Datenschutzerklärung

Diese Datenschutzerklärung gilt nur für die Inhalte auf unserer Website und die Datenverarbeitung auf den von uns verwendeten Servern. Sie umfasst nicht solche Inhalte und Websites Dritter, auf die unser Angebot lediglich verlinkt. Informationen zum Umgang mit und Schutz Ihrer personenbezogenen Daten auf solchen Websites Dritter finden Sie in der Datenschutzerklärung der jeweiligen Website.

§ 13 Aktualisierung der Datenschutzerklärung

Wir behalten uns vor, diese Datenschutzerklärung von Zeit zu Zeit zu prüfen und zu überarbeiten, soweit dies z.B. aufgrund neuer technischer Entwicklungen oder Änderungen in der Rechtsprechung oder in unserem Geschäftsbetrieb angezeigt ist. Daher empfiehlt es sich, die Regelungen dieser Datenschutzerklärung von Zeit zu Zeit zu lesen, um sicherzustellen, dass Sie wissen, wie wir personenbezogene Daten erheben, verarbeiten und nutzen.